Ingrid Wackerle 0664/8589730

Der kinesiologische Muskeltest

Körperliche, energetische und emotionale Vorgänge im Menschen haben Auswirkungen auf die Reaktionsfähigkeit der Muskeln.

Die Kinesiologie macht sich den Muskeltest zunutze, damit Körper und Seele mitteilen können, ob wir im Gleichgewicht sind, was sie belastet und mit welcher geeigneten Technik diese Belastungen aufgelöst werden können.

Über den Muskeltest – der den Spannungszustand der Skelettmuskulatur anzeigt -  erfragen wir unser Unterbewusstsein und dies geschieht ohne Beeinflussung unseres Verstandes. Dies funktioniert sehr klar und effektiv, da alle von uns gemachten Erfahrungen im Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind.

Durch Berühren und Stimulieren verschiedener Reflex- und Akupunkturpunkte, sowie Stressabbau-Techniken, werden Selbstheilungsmechanismen angeregt, und die Energie kann wieder frei fließen. Korrekturen und Balancemöglichkeiten, bei denen verschiedene Instrumente und Elemente eingesetzt werden, ergänzen die Behandlung.

Der Klient wird in seine Kraft zurückgeführt um seine eigenen Ressourcen zu spüren.

 

Fazit:

Der kinesiologische Muskeltest dient zur nonverbalen Kommunikation mit bewussten und unterbewussten Bereichen.

So kann jeder Mensch mehr Lebensfreude, Selbstbewusstsein und ein Leben im Einklang mit sich selbst wiedergewinnen.

 

Nur ein energetisch ideal versorgter Körper ist auch ein gesunder Körper!

 

folgende Techniken kommen dabei zur Ablöse in Frage:

 

* Neurolymphatische Reflexpunkte (Osteopathie)

* Neurovaskuläre Kontaktpunkte (Chiropraktik)

* Meridiane – Akupressurpunkte –  5 Elemente  uvm. (TCM)

* frühkindliche Reflexe

* Riddlerpunkte (Ernährungslehre)

* Farben & Klänge: Stimmgabeln, Planetenklänge, Klangschalen (Phonophorese)

* Klopfakupressurpunkte (Energy Psychology) uvm

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen