Ingrid Wackerle 0664/8589730

Diese Website verwendet Cookies. Es kommt daher zu einer Ermittlung und Speicherung von Daten. Informationen zur Datenverarbeitung sowie zur Möglichkeit, dies abzulehnen, erhalten Sie im Impressung mit Datenschutzerklärung.

 

Kinesiologie 

 
 

Kinesiologie

 

"Kinesiologie ist eine wirkungsvolle Methode um das Wohlbefinden zu steigern
& Leistungshöhepunkte zu vermehren."
 

Blockaden und Stressreaktionen des gesamten Systems werden lokalisiert und abgebaut.

Vorhandene Potenziale werden gefördert, die Gesundheit unterstützt und die Leistungsfähigkeit, sowie Lebensqualität verbessertSelbstheilungskräfte werden aktiviert und mobilisiert.

Über den Muskeltest (Biofeedback-System des Körpers) wird „abgefragt“, was den Körper schwächt und was den Körper stärkt.

 

Diese Themen lassen sich z.B. sehr gut kinesiologisch bearbeiten:

 

  * Work-Life-Balance

 * Vorbereitung auf neue berufliche/private Aufgaben, Prüfungen oder andere herausfordernde Lebenssituationen

 * „Entstressen“ des Alltags (Entspannung, Zentrierung, Schluss mit dem „Kopfkino“,…)

 * Lebenskrisen

 * altersgerechte Unterstützung von Babies, Kindern und Jugendlichen

 * „Leidthema“ Schule (Prüfungsstress, Lernblockaden,…)

 * Erschöpfungszustände

 * Ängste, die die Lebensqualität beeinträchtigen

 * Narbenentstörung uvm.

 

Fazit:

Kinesiologie ist eine wirkungsvolle ganzheitliche Methode für körperliche, mentale und seelische Vitalität.

Der Mensch wird als untrennbare physische, emotionale und mentale Einheit betrachtet.

Kinesiologie hilft auf all den genannten Ebenen innere Blockaden und Widerstände des gesamten Systems zu lokalisieren und abzubauen, sowie die vorhandenen Potenziale zu fördern, die Gesundheit zu unterstützen und die Leistungsfähigkeit sowie die Lebensqualität zu verbessern…. um das ursprüngliche Gleichgewicht wieder herzustellen.

Die Kinesiologie beinhaltet dafür vielfältige Möglichkeiten, den blockierten Fluss der Lebensenergie wieder in Bewegung zu bringen und zu halten. 
Mit einbezogen werden Muskeln, Motorik, Atmung, Blutkreislauf, Lymphsystem, Gedanken, Emotionen, Gefühle und die Bewegung der körpereigenen Energien z.B. Meridiane.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen